Mittwoch, 31. Dezember 2014

between bling bling and beauty

Ok, Weihnachten ist um..irgendwie viel zu zackig und jetzt steht Silvester an. Wenn ich auf mein Jahr zurückschaue, war es ein Jahr mit ein paar Herausforderungen, wie nem neuen Job und nem neuen Alltagsrhythmus. Ansonsten lief es ganz ruhig. Keine großen Feste….aber mit einem großen Highlight: die Geburt meiner Nichte, meinem Pralinchen.

Meine Weihnachtsgeschenke lassen das Jahr mit bling bling zu ende gehen und ganz ehrlich ich habe heute den halben Tag auch noch genutzt, ein bißchen Sale shopping zu betreiben….auch wieder ein bißchen bling bling, aber das zählt ja eigentlich schon zum neuen Jahr hab ich beschlossen ;-), daher gibt es die Fotos auch erst 2015…

Ich bin gespannt, auf was wir in einem Jahr zurück schauen, es stehen auf jeden Fall einige große Dinge an.

Ich freu mich auf 2015! Mit hoffentlich viiiiiieeeel bling bling und beauty! 


In diesem Sinne HAPPY NEW YEAR!

Mit diesen schönen glitzernden Sachen gehe ich aus dem Jahr 2014: 

             

Samstag, 13. Dezember 2014

Es weihnachtet....auch bei betweenisms! Kommentieren und gewinnen

Ich liebe Weihnachten und alles drumherum...meistens hab ich auch Ideen, was für all meine Lieben unter dem Baum liegen soll und ich freue mich, wenn sich die Geschrnkekiste nach und nach füllt.

Für alle diejenigen, die noch etwas Inspiration brenötigen gibt's heute den betweenisms Geschenktipp:

Schaut bei DUBARUBA vorbei, dort werdet ihr mit Sicherheit fündig, egal ob die Herren oder Damen beschenkt werden sollen http://dubaruba.com

Und damit das Shoppen gleich doppelt Spaß macht, verlost betweenisms einen 5€ Gutschein für den Dubaruba online Shop.

Um an der Verlosung teilzunehmen, kommentiert einfach diesen Post.

Bis Dienstag Abend 19h habt ihr Zeit, dann kann der Gewinner losshoppen:-)

(Der Rechtsweg ist natürlich ausgeschlossen)

Viel Glück!

Hier sind schon mal ein paar meiner DUBARUBA Favoriten.

                

                                                                       
     
                      
                                                                       
                                     
                                                                       

Dienstag, 2. Dezember 2014

between button and more buttons

Geht es Euch auch so, ihr kauft ne neue Klamotte,  habt diese kleinen Beutelchen mit den Ersatzknöpfen am Etikett hängen und wisst nicht, wohin damit am besten, wenn man es abgeschnitten hat.

Ich glaube ich habe noch nie einen Knopf aus diesen besagten Tütchen gebraucht, statt dessen fliegen sie herum, bis ich sie irgendwann wegschmeiße.

Letztens habe ich mir dann einen Blazer gekauft und es war keines dieses Tütchen mit Ersatzinhalt an der Jacke befestigt. Und wie es sein sollte, ist gleich beim ersten Tragen der zentrale Knopf angegangen….ganz unbemerkt hat er ein neues Zuhause zwischen Berlin und Magdeburg gefunden.

Da ich die natürlich nicht genau den gleichen Knopf irgendwo gefunden habe, habe ich den Tipp von meinem Göttergatten befolgt und habe mich auf gemacht in einen der abgefahrenen Läden, die ich je gesehen habe.

Bei Paul Knopf in Kreuzberg eröffnet sich ein Paradies von Knöpfen, die Vielfalt ist so unglaublich, dass es schier unmöglich scheint, sich jemals entscheiden zu können.

Aber dank der beratenden und ehrlichen Meinung des Fachpersonals, findet jeder zu seinem Ziel und den passenden Knopf. 

Für meinen Blazer habe ich Hirschhornknöpfe, leicht getrichtert, etwas verspielt, gefunden. Und ganz ehrlich, mir gefällt mein Blazer jetzt fast noch besser als vorher.


Und selbst wenn man vielleicht nicht unbedingt weiß, dass man einen Knopf braucht…wenn man dort steht, mit diesen unendlichen Schachteln, will man auf jeden Fall trotzdem etwas mitnehmen ;-)