Donnerstag, 26. Dezember 2013

between the years

"Zwischen den Jahren" fängt ja meistens der Wahnsinn um die Frage an: Was mache ich Silvester. 

Ich gehe zwar auf keine Party dieses Jahr, aber würde ich auf eine Party gehen, hätte ich die perfekte Bluse bei einem meiner letzten vorweihnachtlichen Shoppingstreifzeüge schon gefunden. Nur für die Bluse würde sich ausgehen doch lohnen :-)

Glitzer, gold, etwas transparent und mit einem Blousonbündchen versehen, ist die Bluse des Labels Femkit perfekt für so ziemlich jede Silvester Kombi, ob mit kurzem Rock, Chino Hose oder lässiger Jeans. Dafür lohnt sich auf jeden Fall ein Ausflug ins Boulevard Berlin, um im Popup Village nicht nur das Label Femkit, sondern noch 7 andere junge Label zu besuchen.

Auf Femkit bin ich bereits im Sommer einmal aufmerksam geworden und fand schon damals die Kleider super schön. Auch in dem Popupstore in Steglitz haben mich neben der Bluse die Kleider sofort wieder begeistert.


Einkaufszentren zählen nicht gerade zu meinen Lieblingseinkaufszielen, aber wenn man vielleicht jetzt nach Weihnachten, den ein oder anderen Umtausch in Angriff nehmen muss, dann kann man sich bei dem Gewusel auch was Guten tun und das mit einem Besuch der Designer des Popup Village koppeln, die ihre Zelte im Boulevard Berlin Ende Januar wieder abbrechen.



Donnerstag, 19. Dezember 2013

And the winners are....

Die Gewinner stehen fest.

Herzlichen Glückwunsch Kathy Ollnow, Tina und laraix@web.de

Bitte schreibt mir Eure Adressen an betweenisms@gmail.com, damit ich die MINGA BERLIN Socken zu Euch auf den Weg schicken kann.

Vielen Dank fürs Mitmachen und schöne Weihnachten!!

Eure Aiga Z.


Dienstag, 17. Dezember 2013

HO, HO, HO....Weihnachtssocken Gewinnspiel

HO, HO, HO….es gibt Geschenke…..aufgepasst hier kommt die betweenisms Adventsverlosung!!

Du kannst eines von drei tollen MINGA BERLIN Sockenpaaren gewinnen.

Schreib einfach einen Kommentar mit dem Namen Deines Favoriten-Sockenpaares unter den Post.

Das Ganze gilt bis Donnerstag 18h, dann schlägt die Glücksfee zu und lost jedes Paar unter den entsprechenden Namensnennungen der Kommentare aus.

Dann können die bunten Herrlichkeiten es noch unter die Weihnachtsbäume schaffen.



Also, los geht's und viel Glück, wünscht betweenisms!
(P.S. Die Socken sind alle in Größe L)

Picnic Anarchy         Pixelate          The Colours


Sonntag, 15. Dezember 2013

between third Sunday in Advent and fourth Sunday in Advent

Es weihnachtet sehr.... auch bei betweenisms und deswegen wird es in dieser Woche noch ein Gewinnspiel geben...also aufgepasst und mitgemacht wenn es losgeht....

between Minga and Berlin

Minga und Berlin, finde ich, ist sowieso eine gute Kombination, und durch das Label Minga Berlin kriegt diese Beziehung noch einmal einen ganz neuen Anstrich. Das Label, mit Sitz in beiden Städten, vereint in ihren Socken das Bunte Berlins und das Traditionsbewusste Münchens, das Ergebnis wiederum, sollte in keinem Kleiderschrank fehlen.

Nicht nur die Farben und Muster sind großartig sondern auch die Möglichkeit, durch diese Akzente die männlichen Outfits "subtil" extravagant zu gestalten, ist hervorragend. Wenn es die Chance gibt, die Langweiligkeit von blau, schwarz, grau, braun der männlichen Garderobe aufzubrechen, in dem man von Zeit zu Zeit unter einem dunklen Anzug oder auch einer normalen Jeans, ein paar bunte Knöchel vorblitzen lässt, ist das gut und macht natürlich noch mehr Spaß, wenn die Accessoires qualitativ hochwertig und nachhaltig produziert werden. 
Darauf legt Minga Berlin besonderen Wert. Die Socken werden aus Biobaumwolle, in Europa gefertigt und beim Herstellungsprozess werden auf die Umweltverträglichkeit und gute Arbeitsbedingungen geachtet.

Ich bin dem Sockenstand bereits auf dem Berliner Weihnachtsrodeo begegnet, beim Holy Shit Shopping wieder und jedes Mal haben mich die vielfältigen Farben und Muster angezogen. Wer also noch Geschenke für Partner, Brüder, Väter, beste Freunde etc. braucht, sollte hier zuschlagen. Wobei die Socken in allen Größen erhältlich sind und unisex konzipiert sind.


Samstag, 7. Dezember 2013

between jingle bells and gift shopping

Die Weihnachtsmarkt Saison ist eröffnet und eigentlich ist es ja mit den Märkten so ein bißchen wie "kennste einen, kennste alle". 
Beim Weihnachtsrodeo Designweihnachtsmarkt fand ich es im Gegensatz zu vielen anderen Veranstaltungen allerdings wirklich lauschig und abwechslungsreich.
Alles ringt sich um einen schönen Weihnachtsbaum im zweistöckigen Kaufhaus Jandorf Brunnen- Ecke Veteranenstraße und man wird mit vielen Köstlichkeiten und Musik unterhalten.
Auch meine Vermutung, dass sich, wie bei bei vielen Handmade Märkten, ein Stand mit Handyhüllen, neben dem anderen platziert, wurde nicht bestätigt. Lederwaren, Strickwaren, Schmuckstände, die einem sonst nicht so oft über den Weg laufen, haben sich hier zusammengefunden.
Einer meiner persönlichen Highlights war ein Stand mit qietschbunten Socken, das klassische Herren-Weihnachtsgeschenk kann so ganz neu definiert werden :-)
Mein Lieblingsanbieter des Marktes war das Label Twisted Talents. Sie präsentieren ihre Motiv-Shirts nur an diesem Wochenende im Rodeo Zirkus. Und eines ihrer  Shirts ist wegen des Slogans "Sometimes you have to express yourself" und der kleinen aufgedruckten Krone mein Lieblingsstück geworden. Aber auch ihr Motto finde ich super: TWISTED TALENTS - We don‘t do fashion. We do style. Es lohnt sich auf jeden Fall, das Label dort oder auf ihrer Homepage zu besuchen.